Home arrow Regenbogenbrücke arrow Maxi ging über den Regenbogen  

Tiervermittlung im Tierheim Feucht
von Donnerstag bis Montag, jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr.
Dienstag und Mittwoch können leider keine Tiere vermittelt werden

Telefon: (09128) 91 64 94 (zu den Vermittlungszeiten besetzt)
Notdienst nur für Tiernotfälle: (0160) 94 94 91 94 (24h)
Fax: (09128) 91 64 95
Gassigehen mit den Hunden
Jeden Tag morgens von 8.30 bis 11.45 Uhr
Dienstag und Mittwoch nachmittags von 15.30 bis 18.30 Uhr
Donnerstag bis Montag nachmittags von 16.30 bis 18.30 Uhr
Nur für Mitglieder mit Gassigeher-Ausweis!

Katzenstreicheln
nach vorheriger telefonischer Vereinbarung
spendenbutton.png
Spende 5 Euro per Anruf an 09001-910000 aus dem dt. Festnetz an das Tierheim Feucht

Maxi ging über den Regenbogen PDF Drucken E-Mail
Wednesday, 20. July 2011

Maxi ging über den Regenbogen

 

Mein über Alles geliebter Maxi "Max von Lustig" ist gestern am 12.7.11 um 18:45 nach einer schweren Tumor OP in der Nürnberger Tierklinik verstorben als ich ihn gerade besuchen wollte.

 

Geschockt und in tiefster Trauer hat man mir dann doch die eigene Beerdigung gestattet und ihn mitzunehmen.

So fuhr ich meinen besten Freund im Auto wie im schlechten Traum nach hause. Natürlich gut gebettet auf seinem Stammplatz. Es war seine letzte Fahrt. Er fuhr immer gerne mit dem Auto und machte auch auf weiten und langen Reisen nie ein Problem. Sobald die Autotür egal von PKW oder Wohnmobil offen stand, war er schon drin. Schon auch mal in fremden Autos. Er war immer ein guter aufmerksamer Beifahrer und hatte natürlich auch in allen Autos seine bequemen Stammplätze.

Auf dieser seiner letzten Fahrt mit mir, habe ich mich an unsere vielen gemeinsamen Reisen durch ganz Europa erinnert. Regelmäßig hat er bei unseren Heimreisen schon kurz vorm Zuhause gewusst, dass wir bald am Ziel sind, er hat es gewittert.

Nun musste ich ihn tot nach hause bringen. Er hat mir immer vertraut und war ständig um mich, zu jeder Tageszeit hat er meine Nähe gesucht                                                                                                                                              ein echter Freund eben.

Ehrensache, dass er dann zu hause auch ganz feierlich im Kreis der ihn liebenden aufgebahrt wurde um respektvollen Abschied von ihm nehmen zu können. Nun ist es 04:45 sitze immer noch bei ihm und kanns nicht glauben. Bei ihm, um ihm zu danken, für seine Treue, Zuneigung und die vielen Freuden die er uns allen durch sein ganz besonders liebes und fröhliches Wesen in 6 Jahren uneigennützig schenkte. Nun bleibt mir nur noch der traurige Dienst an ihm - seine würdige Beerdigung.

Werde einen schönen Sarg bauen und der beste Platz im Garten gehört ihm für immer.

 

Für immer in meinen Gedanken bleibt er – mein guter Freund Maxi 

 

 maxi.jpg

maxi1.jpg

Letzte Aktualisierung ( Wednesday, 20. July 2011 )
 
< zurück   weiter >

 
 
 

© 2014 Tierheim Feucht
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.