Unterschriftensammlung gegen die Bebauung
Monday, 10. May 2010

In seiner Sitzung vom 6.5.2010 hat der Bauausschuss der Gemeinde Feucht dem Gemeinderat die Beschlußempfehlung gegeben, den Babauungsplan mit der tierheimfeindlichen Wohnbebauung aufzustellen. Zahlreiche Einwendungen, so auch die des Tierheims Feucht, wurden einfach vom Tisch gewischt, gegen die Stimmen der Feuchter SPD und der Grünen. Und dass der Gemeiderat am 20.5.2010 um 19 Uhr genauso beschließen wird, einen derartigen Bebauungsplan aufzustellen, steht außer Frage. Die Sitzung ist öffentlich, wer möchte kann der Sitzung beiwohnen.

Wie wir bereits mehrfach angesprochen haben, stellt die geplante Wohnbebauung eine Gefährdung für die langfristige Existenz des Tierheims Feucht dar, sie kann sogar bis zum Aus für das Tierheim führen, mit allen Konsequenzen. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Tierheim von Anwohnern "weggeklagt" wird. Das darf nicht passieren, und der nach unserer Auffassung einzige sichere Weg ist, die Wohnbebauung nicht wie geplant auszuführen!

Das Schicksal von Tieren in Not darf nicht den finanziellen Interessen eines Investors geopfert werden!

Wir bitten Sie daher um Ihre Hilfe! Wir haben eine Unterschriftensammlung gegen die geplante Wohnbebauung auf den Weg gebracht. Bitte tragen Sie sich entweder in die Listen im Tierheim ein oder unterschreiben Sie online auf unserer Homepage. 

Hier geht es zur Eintragung in die Unterschriftenliste.

Die bereits abgegebenen Unterschriften finden Sie hier

Wer selbst Unterschriften sammeln möchte, kann sich die Unterlagen hier herunterladen. Bitte senden Sie die ausgefüllten Listen wieder an das Tierheim Feucht zurück. Die Aktion läuft voraussichtlich bis Mitte Juni 2010. Ein exaktes Ende-Datum können wir zum derzeitigen Zeitpunkt leider noch nicht festlegen. 

Letzte Aktualisierung ( Saturday, 22. May 2010 )