Nachricht von Sabina
Wednesday, 19. October 2011

Hallo Zusammen,

 

ich glaube, es wird langsam Zeit, dass ich mich mal wieder bei Euch melde.

Es ist nun fast ein Jahr her, seit ich ein neues Zuhause gefunden habe.

Mir gefällt es sehr gut und ich gehöre auch fest zur Familie.

Herrchen geht mit mir jeden Tag mindestens 4 Mal spazieren und mir macht das auch richtig viel Spaß.

 

Frauchen und Herrchen nehmen mich auch überall mit hin. Ich freue mich immer besonders, wenn wir mit dem Auto wegfahren. Das gefällt mir.

 

Vor etwa 2 Wochen hatte ich Besuch von Frau Hoffmann. Sie wollte mal wissen, wie ich untergebracht bin und wie es mir geht.

Na, sie hat ja selber gesehen, dass ich von da nicht mehr weg will.

 

Wenn das Wetter passt und Herrchen nichts besonderes vorhat, besuche ich euch manchmal am ersten Sonntag eines Monats in Feucht. Ich gehe aber auch gerne wieder zurück nachhause.

 

Sehr gut gefällt es mir auch im Schnee und gegen Hochwasser habe ich auch nichts einzuwenden.

 

Im September habe ich in Italien Urlaub gemacht. Auch das hat mir sehr gut gefallen.

 

Was mir nicht besonders gut gefällt (oder besser gesagt: gar nicht), ist: Baden. Bin dann richtig froh, wenn es wieder vorbei ist. Aber man kann ja schließlich nicht alles haben.

 

Noch etwas gefällt mir auch nicht so 100 %-ig: ich darf nicht so viel fressen, wie ich gerne möchte.

Na ja, ich hab deshalb schon ca. 1 ½ kg abgenommen. Aber wenn ich ehrlich bin, muss ich zugeben, dass mir das eigentlich ganz gut tut. Ich brauch jetzt beim Spazierengehen nicht mehr ganz so viel mit mir rumschleppen.

 

Letzte Woche musste ich operiert werden. Mir wurde ein Mammatumor entfernt.

Herrchen, der mich in die Klinik gebracht hatte, war, glaube ich, aufgeregter und nervöser als ich selbst.

 

Es ist alles gut verlaufen und ich habe es auch sehr gut weggesteckt.

Allerdings wollte mich der Tierarzt nicht mehr hergeben, weil ich, so hat er gesagt, eine ganz eine liebe bin.

Aber Herrchen hat schon dafür gesorgt, dass ich wieder mit nachhause durfte. J

Am kommenden Freitag kommen dann die Fäden wieder raus.

 

So, das waren ein paar Grüße von mir. Ich schicke ich euch noch ein paar Fotos von mir mit, damit ihr auch selber sehen könnt, dass es mir gut geht.

 

Bis bald mal wieder

 

Sabina

mit

Sigrid und Werner Grau

sabina.jpgsabina1.jpgsabina2.jpg