Nachricht von Sparkey
Tuesday, 24. January 2012
Hallo Ihr´s
 
 
Sparkey wird nächstes Jahr 19! Keiner und niemand glaubt uns das!!! Er braucht zwar jetzt seine regelmäßigen Herztabletten und alle vier Stunden seine Augentropfen, aber er marschiert immer noch gerne durch die Gegend. Natürlich ohne Leine! Das er es mal von selber als freien Stücken lernt, bei Fuß zu laufen, das hätte wohl niemand gedacht, der den alten Ziecher noch von früher kennt...
 
Im Sommer hatte er entzündete Augen. Mein Mann hat mich eines Tages im Büro angerufen und gemeint, Sparkey wird jetzt blind. Ich dachte dann nach meiner Begutachtung, es ist nur eine Bindehautentzündung. Der Tierarzt konnte auch nichts im Auge erkennen und verordnete Bepanthen Augensalbe. Wenns nichts besser wird meinte er, könnten wir ja vielleicht nochmal zum Augenarzt gehen. Das haben wir dann auch gemacht, denn es wurde trotz Salbe nicht besser.
 
Dr. Hoffmann in Nürnberg Langwasser ist wirklich ein super Arzt!! Er nannte Sparkey nur "unser Methusalem"... Der Arzt war fassungslos, als ich ihm erzählte, wie alt Sparkey ist. Er  meinte dann nach der Untersuchung der Augen, daß sich  bei Sparkey  die Hornhaut im Auge ablöst und das bereitet ihm  auch Schmerzen!!! Eine Folge der HH-Ablösung ist Blindheit!  Aber wir haben es geschafft, mit allen möglichen Tropfen und Salben, die wir in einer bestimmten Reihenfolge in bestimmten Zeitabständen ins Augen gegeben haben.  Das Gute war: Ich hatte Urlaub und hab den dafür dann genommen Die HH erholte sich wieder und wuchs zusammen. Die Prozedur ging über einen Zeitraum von Monaten. Ich bin glücklich, daß wir Sparkey´s schöne Augen erhalten konnten!!! Blindheit muß nicht sein, wenn es sich vermeiden läßt!!! Jetzt braucht er nur noch regelmäßig alle 4-5 Stunden Augentropfen zum Befeuchten. Ich denke die HH ist deswegen gerissen,  weil Sparkeys Augen jetzt im Alter  zu trocken geworden sind. Es ist halt wie bei Menschen...
 
Das nächste: Wir haben Sparkey geschoren!!! Das war im Sommer. Er bekam in der Hitze ziemliche Probleme mit seinem Herzchen. Der Tierarzt meinte, es wäre besser für sein Herz,  weil er hat enorm viel Unterwolle. Entweder müßte ich ihn jeden Tag bürsten, oder gleich scheren lassen. Das Unterfell muß unbedingt raus. Wenn Sparkey eins hasst, dann ist es, wenn jemand an seinem Fell rumfummelt und ihn kämmt!!! Da hab ich schon jedesmal Angst, daß er einen Herzanfall kriegt, so regt er sich auf.
 
Also bin ich zum Hundefrisör gefahren. Uns haben dann sämtliche Leute auf der Straße angesprochen, ob wir jetzt wieder einen jungen Hund hätten... Sparkey sieht aus wie ein Welpe oder ein kleines Schäfchen. Wir haben ein Foto gemacht, hoffentlich kannst Du es öffnen!
 
Leider wächst sein Fell jetzt im Alter nicht mehr so schnell nach. Also haben wir ihm ein Mäntelchen gekauft mit einem kleinen Strehkragen. Wir dachten, er zickt mörderisch rum, wenn wir ihn nun auch noch mit Klamotten aufstylen! Aber er fands Widererwarten ganz cool und läuft voller Stolz bei Wind, Regen und kaltem Wetter mit seinem Mäntelchen rum!!
 
Im Großem und Ganzen gehts ihm gut, er ist nach wie vor sehr schlank, hat eine super Figur! Pbwohl der Tierarzt meint, er frißt für sein Alter noch recht viel! Aber er läuft auch noch viel!!! Nur langsam allerdings und man braucht schon Zeit und Geduld  in Portionen. Aber was tut man nicht alles...
 
Neulich hat mich eine Hundehalterin gefragt, was wir denn so besonderes machen, daß er so ein hohes Alter hat. Sie möchte gern, daß auch ihr großer Hund mal so alt wird. Ich denke einfach, es  liegt daran, daß er sich einfach wohl fühlt, geliebt wird und einfach nur bei uns bleiben will....
 
Seit alle ganz lieb gegrüßt von
Ramona, Dieter und Sparkey
sparkey.jpg