Aktuelle Informationen zum Tierheim

50 Katzen gerettet

Zusammen mit der Feuerwehr haben wir 50 Katzen unter schwierigen Umständen aus einem Haus geholt und in unser Tierheim nach Feucht gebracht. Hier wurden sie untersucht und erstversorgt. 24 der Katzen konnten wir selber aufnehmen, die restlichen konnten wir nach einigen Tagen ins Tierheim Nürnberg und Erlangen bringen. Die Katzen sind wohlauf und es sind bisher noch keine größeren Probleme aufgetaucht. Sie müssen nun noch geimpft und kastriert werden. Einige Hürden sind also noch zu nehmen. Sobald sie freigegeben sind, werden wir sie auf unerer Homepage vorstellen. Bitte sehen sie bis zu diesem Zeitpunkt von Anfragen zur Vermittlung ab. Vielen Dank.
Freuen würden wir uns über Spenden von Katzenfreunden, wir müssen die Samtpfoten doch jetzt erst einmal richtig verwöhnen.

Hierzu auch ein Artikel von „N-Land / Der Bote“

Abendlicher Einsatz: Be- und Entladen der Transportkörbe