Aktuelle Informationen zum Tierheim

Aus einem wurden zwei….

Nachdem Apfelbaum „Jonathan“ bereits letzte Woche seinen endgültigen Platz bei uns auf dem Tierheimgelände bekommen hat, überraschte uns eine unserer Gassigeherinnen mit einem weiteren Apfelbaum. Sie brachte das Bäumchen mit einer Schubkarre direkt zu uns. Begleitet wurde sie dabei von ihrem Hund „Hazel“, einem ehemaligen Schützling aus dem Tierheim Feucht.

„Pia“ (so heißt das Bäumchen jetzt) ist bereits auf der Wiese neben dem Eingang eingepflanzt, darf dort in Ruhe wachsen und uns künftig mit Äpfeln versorgen😊 Wir freuen uns riesig und sagen recht herzlichen Dank an das Rudel von „Hazel“.