Home arrow Gästebuch  

Tiervermittlung im Tierheim Feucht
von Donnerstag bis Sonntag, jeweils von 14.00 bis 16.30 Uhr.
Montag bis Mittwoch ist geschlossen und damit keine Vermittlung

Telefon: (09128) 91 64 94 (zu den Vermittlungszeiten besetzt)
Tierrettung: (0160) 94 94 91 94 (Lkr. Nürnberger Land)
Fax: (09128) 91 64 95
Gassigehen mit den Hunden

 Vormittag: täglich von 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Nachmittag: Montag bis Mittwoch von 15.00 Uhr bis 17.45 Uhr
und Donnerstag bis Sonntag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Nur für Mitglieder mit Gassigeher-Ausweis!

Katzenstreicheln
 für Mitglieder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

spendenbutton.png
Spende 5 Euro per Anruf an 09001-910000 aus dem dt. Festnetz an das Tierheim Feucht

Gästebuch

Eintrag hinzufügen


muetzebu    19 August 2006 19:31 |
Hallo,

bin mal wieder auf eure seite gestoßen. muss sagen sehr viel info, respekt. leider etwas zu viel des guten. wollte mich nur nach den öffnungszeiten erkundingen. habs nicht gefunden. kann natürlich sein, dass ich es nur nicht richtig gesucht hab. und die suchfunktion zeigt nur fehler.
trotzdem: weniger ist manchmal mehr!!!

freue mich trotzdem heute noch, dass wir anfang des jahres zu euch gekommen sind und unseren PAUL gesehen haben.
dem "kleinen" bubi geht es heute richtig gut bei uns.

grüße

muetzebu

Steffen    13 August 2006 19:09 |
Hallo!
Tolle Seite!! Weiter so!!
Habe auch neue Tierschutzseite!! www.baeren-fuer-deutschland.de!! Würde mich über jeden Gästebucheintrag freuen.Es gibt auche eine Abstimmung..Schaut doch mal drauf..Danke und Grüsse an alle Tierfreunde,
Euer Steffen

Herbert Sauerer    11 August 2006 19:29 |
http://www.tierheim-feucht.de
Hallo Kosy,

es tut mir leid, dass der Hase zuhause ausziehen muss.

Ich möchte Sie bitten, dass Sie sich zu den Vermittlungszeiten (Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag und Montag jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr) mit den Kollegen im Tierheim Feucht telefonisch in Verbindung setzen, um das weitere Vorgehen zu klären. Die Rufnummer ist 09128/91 64 94. Denn gerade bei Kleintieren kann es sein, dass das Tierheim rappelvoll ist und wir eine andere Lösung finden müssen, als das Tier im Tierheim unterzubringen. .

Viele Grüsse,
Herbert Sauerer

[Eintrag durch Webmaster editiert August 11 2006]

Kosy    09 August 2006 19:26 |
hi ihr,

hab da mal ne frage... hab ne sehr traurige Nachrricht... muss meinen Hasen abgeben LEIDER :( aba es geht nicht mehr anders und leiden will ich des Tier auch net lassen...
Somit ist jetzt meine Frage, wie läuft das mit der Abgabe bei euch ab? kostet das was? was braucht ihr dafür? usw.?
könnte mich da mal jemand aufklären!!!
Wäre super Lieb von euch *DANKE*

Marcelle    02 August 2006 19:25 |
Hallo Annie,
ich habe Enya schon mehrmals bei meinen Gassirunden mit den Tierheimbewohern im Feuchter Wald getroffen. Es geht ihr sehr gut und sie läuft sogar ohne Leine neben ihrem Frauchen. Das funktioniert dank dem Hundetrainer Marcel Combe, so ihr Frauchen.
Liebe Grüße
Marcelle


1232
Einträge im Gästebuch
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 »

 
 
 

© 2019 Tierheim Feucht