Home arrow Gästebuch  

Tiervermittlung im Tierheim Feucht
von Donnerstag bis Sonntag, jeweils von 14.00 bis 16.30 Uhr.
Montag bis Mittwoch ist geschlossen und damit keine Vermittlung

Telefon: (09128) 91 64 94 (zu den Vermittlungszeiten besetzt)
  Tiernotdienst: (0160) 94 94 91 94 (Lkr. Nürnberger Land)
Fax: (09128) 91 64 95
Gassigehen mit den Hunden

 Vormittag: täglich von 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Nachmittag: Montag bis Mittwoch von 15.00 Uhr bis 17.45 Uhr
und Donnerstag bis Sonntag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Nur für Mitglieder mit Gassigeher-Ausweis!

Katzenstreicheln
 für Mitglieder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

spendenbutton.png
Spende 5 Euro per Anruf an 09001-910000 aus dem dt. Festnetz an das Tierheim Feucht

Gästebuch

Eintrag hinzufügen


Bastet    31 May 2005 19:17 |
http://www.tierheim-feucht.de
Hallo Sonnhild,
Floh ist putzmunter! Er ist im Mai vermittelt worden und findet sich unter "Zuhause gefunden....Mai".

Schön zu wissen, dass sich Katzenfreunde um unsere Schützlinge sorgen !!! - Danke!

Friedrich Zahn

Sonnhild    30 May 2005 21:04 |
Hallo, täglich schaue ich mir die Katzenseite an u.verfolge die Tiere.Ich vermisse Floh, er wurde nicht vermittelt,ist aber verschwunden von der Seite, er war doch so abgemagert, durch seine trauer, ist er gestorben?.Mausi u. Kathis Wege verfolge ich.Wenn der Weg nicht so weit von Nbg. nach Feucht wäre, würde ich ja zum streicheln kommen. Weiterhin viel Erfolg u.schöne Grüße Sonnhild
------------------------------------------------ --- Eintrag wegen unzulässigen Zeichen Editiert! -

[Eintrag durch Webmaster editiert May 30 2005]

Stefanie    30 May 2005 19:01 |
ich finde Olli den Jack Russel echt niedlich.
ich mag auch die anderen Hunde und die Katzen auf euerer Seite.ich habe auch zwei Katzen und möchte gerne einen Hund haben,aber Mama sagt es ist zu teuer ein Tier aus dem Tierheim zu hollen.

anja    25 May 2005 19:31 |
Hallo Christine,
zu Celia ist folgendes zu sagen:Je nach bisheriger Lebenssituation und Sozialisierung in den entscheidenden Lebensphasen eines Hundes gibt es, unabhängig von der Rasse, einfach Hunde, die man nie von der Leine lassen kann. Ganz besonders trifft dies für Zuchthunde aus großen Massenzuchten zu, die bis zu ihrem 6ten und 7ten Lebensjahr überhaupt keine Erfahrungen machen konnten, da sie sich ausnahmslos in 4 x 4 Metern aufgehalten haben. Diese Tiere haben so lange Vertrauen, bis eine bisher nicht erlebte Situation eintritt, die sie erneut in tiefste Furcht versetzt (da kann es reichen, daß ein Fahrrad umfällt......)
Ist der Hund in dieser Situation nicht an einer Leine, ist er weg. Was noch viel fataler ist, dieser Hund assoziiert diesen Schrecken in diesem Moment mit der ihn begleitenden Person.

Celia kommt aus ähnlichen Verhältnissen. Sie hat isoliert gelebt. Es ist davon auszugehen, daß sie innerhalb eines halben Jahres relativ viel erleben kann, Zutrauen aufbaut und, wenn ein Jahr vorbei ist, alle Jahreszeiten durchgespielt sind, sie eventuell relativ sicher wird.
Aber eine Grundregel für Hunde mit diesen Vorgeschichten ist, daß die Eingewöhnungszeit ein Jahr dauert. Auch wenn das oberflächlich ganz anders aussieht.
Also ist jetzt wohl jedem klar, wie sehr wir genau das richtige Zuhause für Celia suchen.
Liebe Grüsse
Anja Weber

Christine    24 May 2005 19:47 |
Hallo liebes Tierheim
Habe gerade Celia auf der Homepage entdeckt. Wieso sollte sie das erste halbe ,Jahr eigentlich nicht von der Leine gelassen werden? Ich denke wenn sie Vertrauen gefaßt hat, sollte man es schon etwas eher probieren. Vielleicht hilft ihr ja auch ein Zweithund dabei, sich an dem zu orientieren.
Ich denke Celia braucht doch bestimmt sehr viel Auslauf.Es wäre doch schön, wenn dies ohne Leine möglich wäre.
Vielleicht könnt ihr mir ja mal eine Antwort ins Gästebuch schreiben. Würde mich sehr freuen.
Tschüßi bis auf bald Christine


1231
Einträge im Gästebuch
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 »

 
 
 

© 2019 Tierheim Feucht