Home arrow Gästebuch  

Tiervermittlung im Tierheim Feucht
von Donnerstag bis Sonntag, jeweils von 14.00 bis 16.30 Uhr.
Montag bis Mittwoch ist geschlossen und damit keine Vermittlung

Telefon: (09128) 91 64 94 (zu den Vermittlungszeiten besetzt)
  Tiernotdienst: (0160) 94 94 91 94 (Lkr. Nürnberger Land)
Fax: (09128) 91 64 95
Gassigehen mit den Hunden

 Vormittag: täglich von 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Nachmittag: Montag bis Mittwoch von 15.00 Uhr bis 17.45 Uhr
und Donnerstag bis Sonntag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Nur für Mitglieder mit Gassigeher-Ausweis!

Katzenstreicheln
 für Mitglieder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

spendenbutton.png
Spende 5 Euro per Anruf an 09001-910000 aus dem dt. Festnetz an das Tierheim Feucht

Gästebuch

Eintrag hinzufügen


Natalie    26 February 2012 11:33 | BWB
Habe eine kleine Frage : vor einigen Monaten las ich mit Trauer ,dass Faro's Partnerin Hera leider starb,danach war der arme Opi alleine im TH...immer noch wartete er..alleine :cry
wollte heute schauen,ob sich was für den armen etwas getan hat in der Zwischenzeit,aber ich konnte Faro weder unter "wir haben es geschafft" noch unter Regenbogenbrücke finden.
Bitte,würde mich freuen über Infos von Faro.
Herzliche Grüße
Admin-Kommentar Admin-Kommentar:
Wir haben Faro aus der Vermittlung genommen. Er ist schon sehr alt und ein Umzug in ein neues Zuhause würde für ihn sehr viel Stress bedeuten. Er bekommt sein Altersruheplätzchen im Tierheim.
Siehe dazu auch den Gästebuch-Eintrag von Edeltraud von 16 January 2012 16:52 mit seinen Antworten und der Eintrag auf unserer Facebook-Seite vom 16. Januar um 20:19, Link: http://www.facebook.com/pages/Tierheim-Feucht/20565844278375 1

Christine Ströhlein    19 February 2012 12:03 | Kulmbach
Hallo ihr lieben,
meine Eltern nahmen gestern Spanierin Mola bei euch in Empfang (über ANAA) und waren sehr begeistert von eurem Tierheim. Ich soll herzliche Grüße und vielen Dank übermitteln! Mola hat die erste Nacht gut überstanden und lebt sich prima in ihr neues Pflegezuhause in.

MfG
Christine

Tanja Pietzsch    10 February 2012 07:55 | Nürnberg
Hier ein kleiner Bericht über das Meerschweinchem Merlin (ehemals Ironimo):
Merlin geht es bei uns super mit seiner Partnerin verträgt er sich einwandfrei :) In der Früh gibts immer erst einmal ne ganz große Portion Heu und dann so um 10 halb 11 bekommt er seine erste Frischfütterung :) Trockenfutter gibts nur ganz selten. Merlins Leibspeiße sind Gurken und Salat :) Mittags darf er dann im Zimmer durch die gegend flitzen und es wird ausgiebig gekuschelt :) Danach gibts die zweite Frischfütterung und Abends gibt es noch mal Heu ^^ Der kleine hat sich allgemein sehr gut bei uns eingelebt und ist hier nicht mehr weg zu denken :) Ganz liebe Grüße Tanja Pietzsch

Arndt Meta    01 February 2012 17:54 | Ottersdorf
Hallo liebe Tierheimmitarbeiter,

wir können nur positives von Benga berichten. Er geht sehr gerne Gassi, liebt den Schnee.

Er geht schon ohne Leine mit uns und geht maximal 2 Meter weg von uns. Wir haben ein paar Strecken wo er so ri chtig Toben kann, das tut ihm sehr gut. Er wird sehr viel gelobt und gestreichelt.
Im Wald und auf der Straße geht er an der Leine. Er führt Befehle gut aus. Er ist richtig angekommen und fühlt sich sehr wohl.
Wir sind sehr froh und glücklich mit Benga.
Männern und Frauen gegeüber ist er am Anfang scheu und sehr vorsichtig, aber Probleme hatten wir nicht.
Benga geht täglich mindestens 5 Mal Gassi und dann liegt er vor dem Ofen und döst.
Am Abend dreht er nochmals auf, tobt durch die Wohnung und klaut uns unsere Zudecke, trägt Fleckerlteppiche zusammen, Sofakissen und spielt mit unserem Kater Fangerlenz.

Es grüßt Benga und der glückliche Anhang

Arndt Meta    25 January 2012 09:20 | Ottersdorf
Hallo und liebe Grüße an das Tierheim Feucht!

Wir haben es noch nicht bereut Benga bei uns zu haben.
Er ist ruhig und ausgeglichen. Er und unser Kater Garfield harmonieren miteinander.
Spannend findet Benga die Meerschweinchen. Da legt er sich sogar auf die Eckbank, natürlich ist diese TABU.
Es ist lustig und er hat viele Gewohnheiten die wir noch abtrainieren werden. Benga ist viel unterwegs. Mit unseren Bekannten, verschiedene Männer ob alt oder jung, hat er sich gut Vertragen und sich nicht auffällig Verhalten, Das einzige was er nicht mag sind Kopfbedeckungen, da schimpftt er.
An das Treppensteigen und -absteigen hat er sich auch gewöhnt.
Ganz toll zum Reinlegen findet er Pferdemisthaufen.
Heute hupfte ein Reh vor uns über den Weg, diesem schaute er nur nach.
Gestern waren auf einmal die Semmeln weg, die Brösel bei seinem Herrchen auf dem Boden. Unser Sohn wollte nämlich Essen und fragte nach ob alle 3 Semmeln gegessen wurden, ja von Benga dem Schlingel, die Tüte versteckte er hinter dem Ofen, ein schlauer Kerl. Demnächst senden wir noch ein Bild. Ihm und uns geht es mit Benga gut. Konditionsprobleme hat er keine.
Liebe Grüße Benga mit Anhang
.


1231
Einträge im Gästebuch
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 »

 
 
 

© 2019 Tierheim Feucht