Home arrow Gästebuch  

Tiervermittlung im Tierheim Feucht
von Donnerstag bis Sonntag, jeweils von 14.00 bis 16.30 Uhr.
Montag bis Mittwoch ist geschlossen und damit keine Vermittlung

Telefon: (09128) 91 64 94 (zu den Vermittlungszeiten besetzt)
  Tiernotdienst: (0160) 94 94 91 94 (Lkr. Nürnberger Land)
Fax: (09128) 91 64 95
Gassigehen mit den Hunden

 Vormittag: täglich von 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Nachmittag: Montag bis Mittwoch von 15.00 Uhr bis 17.45 Uhr
und Donnerstag bis Sonntag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Nur für Mitglieder mit Gassigeher-Ausweis!

Katzenstreicheln
 für Mitglieder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

spendenbutton.png
Spende 5 Euro per Anruf an 09001-910000 aus dem dt. Festnetz an das Tierheim Feucht

Gästebuch

Eintrag hinzufügen


Martina    02 December 2003 11:13 |
Ich bin mir im klaren, dass es auch Menschen gibt, die den Katzen nicht die nötige Pflege und das Umfeld geben, welche eigentlich notwendig sind. Aber man kann doch nicht alle über einen Kamm scheren. Ich habe mir das mit der Katze lange überlegt und war mir auch zu 100% sicher, dass ich eine oder vielleicht sogar zwei Katzen aufnehmen möchte. Ich bin mit Katzen aufgewachsen und kenne mich von daher sehr gut mit den Tieren aus. Ich habe bewusst den Weg zum Tierheim gewählt. Ich hätte auch auf Anzeigen in der Zeitung reagieren können, aber ich weiss bzw. dachte mir, dass ich den Kätzchen im Tierheim eine große Freude mache, da kein Tier gern im Tierheim lebt. Nach dieser Erfahrung (und das war ein hellmischen grinsen !!!!!) war ich so enttäuscht und sauer, dass ich beschlossen habe kein Tier mehr aus dem Heim zu holen. Schließlich ist es mir wichtig, dass es den Katzen gut geht und wenn man mir das nicht ansieht, dann tut es mir leid. Auf jedenfall war der Tierschutz vor kurzen zu Besuch und meinte dass es den Katzen sehr sehr gut geht und dass sie sich prächtig entwickeln. Das hätte ich den Kätzchen in Ihrem Heim auch gerne zu Gute kommen lassen, aber Sie wollten ja nicht. Tja, ich glaube dies war eine dieser Fehlentscheidungen. MfG

Weinzierl Christine    29 November 2003 16:23 |
Liebes Tierheim
Gibt es eigentlich dieses Jahr einen Tierheimkalender?
Wenn ja, schickt uns doch bitte einen zu. Wir würden u7ns sehr darüber freuen.
Wir sind das neue Frauchen und Herrchen von Prinz, den ehemaligen Hütehund für Schafe. Ich denke Ihr habt unsere Adresse noch.
Übrigens Prinz geht es prächtig. Er macht sich wirklich total super. Wir könnten es uns gar nicht mehr ohne ihn vorstellen.
P.S. Habe es leider noch nicht geschafft Euch die Bilder zu schicken. Ich werde es aber auf jeden Fall noch vor Weihnachten probieren.
Viele Grüße von Christine, Stefan und Prinz.

Bastet    26 November 2003 20:05 |
http://www.tierheim-feucht.de
@Martina:

Selbstverständlich freuen wir uns über jeden Besucher im Tierheim, der vielleicht auch noch beabsichtigt ein Tier in seine Obhut zu nehmen. Gäbe es solche Tierfreunde nicht, könnten Tierheime nicht existieren.

Unsere Vermittler bemühen sich in Gesprächen herauszufinden, ob dieses Tier und jener Mensch in seinen Lebensumständen, zusammenpassen. Nicht immer stoßen wir dabei auf Verständnis, vor allem dann nicht, wenn die Entscheidung fällt, in dieses Umfeld z.B. diese bestimmte Katze oder womöglich sogar keine Katze zur vermitteln.

Die meisten Tiere landen bei uns, weil das Tier menschliche Erwartungen nicht erfüllt hat oder weil besondere oder die elementaren Bedürfnisse des Tieres nicht berücksichtigt wurden. Dazu soll es möglichst erst gar nicht kommen.

Natürlich sind wir uns im klaren, dass uns dabei auch Fehleinschätzungen unterlaufen – die daraus entstehende Kritik macht allen im Tierheim sehr zu schaffen und geht nicht spurlos vorüber.

Wir sind stolz darauf, dass es uns gelingt mit fast allen Katzenfreunden persönlichen oder telefonischen Kontakt zu halten, die Katzen von uns in Obhut nahmen. Dabei würden uns auch Vermittlungsfehler bekannt. Doch nur in Einzelfällen bringt man uns Tiere zurück, die von uns vermittelt wurden - unsere „Vermittlungsfehler“ halten sich also in Grenzen.

Aber, Martina, dagegen müssen wir uns verwehren: Keiner unserer Vermittler setzt bei einer Ablehnung hämisches oder schelmisches (?) Grinsen auf!

Mit der Bitte um Verständnis!
Bastet

Markus    26 November 2003 06:49 |
http://www.tierrettungsdienst-lauf.de
Hallo TH Feucht,
kollegiale Grüsse von Lauf nach Feucht. Besondere fernsehprominente Grüsse an Pflegerin Alex. Ich hoffe sie liesst das, und meldet sich mal in unserem Gästebuch ! Würde mich freuen.

@ Martina:
es ist wirklich wichtig, dass man von Tierinteressenten eine detailierte Selbstauskunft einholt. Tierschutztiere haben meist viel durchgemacht, und sollen dann in sehr gute Hände. Und da es viele schwarze Schafe gibt, ist ein solcher Aufwand nötig. Auch wir haben intensive Vorfragen und haben auch sehr scharfe Schutzverträge.
Im Sinne der Tiere....es ist nötig.
Du kannst gerne mal im Tierrettungsdienst mitfahren, wir nehmen immer gerne Helfer mit. Dann hast du mal einen Einblick, was es für Menschen gibt.
Viele Grüsse,
markus

Martina    25 November 2003 11:15 |
Hi,
ich finde es echt schade, dass man für eine Katze so viel Ärger mitmachen muss und fast einen Lebenslauf benötigt um diese mit nach Hause nehmen zu dürfen!!! Ich dachte immer, das Tierheim ist froh wenn sich Katzenliebhaber um diese Tiere kümmern und Ihnen ein zu Hause geben wollen, aber dass ist wohl im Tierheim Feucht nicht der Fall. Die ganzen Fragen und das hellmische grinsen als ich nicht "den Anforderungen" entsprach ist ja wohl eine unverschämtheit. Im entdefekt habe ich meine Katzen nicht im Tierheim sondern vom Tierschutz geholt, wo sich die Betreuer auch gefreut haben den Katzen ein neues zu Hause geben zu können. Also mit der Freundlichkeit kann ich Euch nun wirklich nicht weiterempfehlen. Sorry


1230
Einträge im Gästebuch
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 »

 
 
 

© 2019 Tierheim Feucht