Home arrow Gästebuch  

Tiervermittlung im Tierheim Feucht
von Donnerstag bis Sonntag, jeweils von 14.00 bis 16.30 Uhr.
Montag bis Mittwoch ist geschlossen und damit keine Vermittlung

Telefon: (09128) 91 64 94 (zu den Vermittlungszeiten besetzt)
Tierrettung: (0160) 94 94 91 94 (Lkr. Nürnberger Land)
Fax: (09128) 91 64 95
Gassigehen mit den Hunden

 Vormittag: täglich von 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Nachmittag: Montag bis Mittwoch von 15.00 Uhr bis 17.45 Uhr
und Donnerstag bis Sonntag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Nur für Mitglieder mit Gassigeher-Ausweis!

Katzenstreicheln
 für Mitglieder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

spendenbutton.png
Spende 5 Euro per Anruf an 09001-910000 aus dem dt. Festnetz an das Tierheim Feucht

Gästebuch

Eintrag hinzufügen


Renate    14 July 2011 15:59 |
Auf einem Schild vor einem Tierheim steht:
"Dies ist ein Müllplatz, von Menschen geschaffen...
benutzt, zur Seite gestellt, weggeworfen...
Doch wer mit dem Herzen schaut ,
der wird auf diesem Müllplatz Gold finden !!"
Isabell C.-Geradts

hasemurphy    06 July 2011 10:41 |
Hallo Nat,
mir ist klar, dass es für die Hunde bei sehr hohen Temperaturen besser ist, nicht so lange zu laufen.
Mein Eintrag ist allerdings schon vom Mai, und da waren die Temperaturen einfach ideal für lange Spaziergänge (nicht zu warm, nicht zu kalt). Deswegen fand ich es einfach schade, dass es von vielen nicht genutzt wurde...

LG

Nat    02 July 2011 08:59 |
Hi Hasemurphy
Bei den heisen Temperaturen die oft um diese Jahreszeit herrschen,gehen verantwortungsbewusste Gassigänger eher in den frühen morgenstunden oder kühleren Abendstunden Gassi,-wegen der Gefahr eines Hitzschlages bei den Hunden .Besonders ältere Hunde oder langhaarige Hunde sind davon schneller betroffen.
;)
LG

hasemurphy    20 May 2011 09:01 |
Ich finde es immer wieder total schade, dass manche Gassigeher die Hunde teilweise weniger als eine halbe Stunde ausführen und dann schon wieder zurück bringen. Gerade auch bei so einem schönen Wetter kann man doch diesen armen Hunden mal einen Gefallen tun und richtig schöne Runden laufen. Warum kommt man dann überhaupt ins Tierheim, wenn man keine Lust hat, richtig schöne und v.a. lange Spaziergänge zu unternehmen?
Mir tun die Hunde einfach nur leid, weil die sich so über alle Maßen freuen, dass sie mal rauskommen und dann werden sie nach kurzer Zeit schon wieder abgeliefert. Sowas kann ich nicht verstehen. Dann sollte man lieber gar nicht kommen und denen den Vortritt lassen, die evtl. ein bisschen später kommen, aber gerne eine große Runde drehen würden, leider aber keinen Hund mehr bekommen, weil ja dann alle "schon draußen waren"...
Sollten einige vielleicht mal drüber nachdenken!

Kleintierteam    16 May 2011 13:40 |
Vielen Dank für die Nachfrage. Das Kaninchen Hansi wurde inzwischen kastriert und konnte heute in eine große Box ins Kleintierhaus umziehen. Es geht ihm sehr gut und er ist inzwischen auch nicht mehr so sehr ängstlich. Da die „Kastrationsfrist“ noch nicht abgelaufen ist, wurde er noch nicht ins Internet gestellt.


1232
Einträge im Gästebuch
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 »

 
 
 

© 2019 Tierheim Feucht