Home arrow Gästebuch  

Tiervermittlung im Tierheim Feucht
von Donnerstag bis Sonntag, jeweils von 14.00 bis 16.30 Uhr.
Montag bis Mittwoch ist geschlossen und damit keine Vermittlung

Telefon: (09128) 91 64 94 (zu den Vermittlungszeiten besetzt)
  Tiernotdienst: (0160) 94 94 91 94 (Lkr. Nürnberger Land)
Fax: (09128) 91 64 95
Gassigehen mit den Hunden

 Vormittag: täglich von 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Nachmittag: Montag bis Mittwoch von 15.00 Uhr bis 17.45 Uhr
und Donnerstag bis Sonntag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Nur für Mitglieder mit Gassigeher-Ausweis!

Katzenstreicheln
 für Mitglieder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

spendenbutton.png
Spende 5 Euro per Anruf an 09001-910000 aus dem dt. Festnetz an das Tierheim Feucht

Gästebuch

Eintrag hinzufügen


Tierheimleitung    21 December 2015 15:31 |
Hallo Caroline,
ja wir bieten Praktika ab einem gewissen Alter an. Bitte rufe unter 09128-916494 im Tierheim an, um alles weitere persönlich zu besprechen. Am besten sind wir wieder ab 4.1.2016 zwischen 8 und 16.30 Uhr zu erreichen. Danke.

Caroline    21 December 2015 14:29 | Nürnberg
Hallo,
schon lange ist es mein Wunsch mit Tieren zu arbeiten.Ich wollte fragen ob sie Schülerpraktika anbieten?
würde mich sehr über eine Antwort freuen.
LG Caro

Lisetta Paech    28 November 2015 19:20 |
Ich schreibe nicht oft meine Meinung in Gästebücher o.ä. aber den Eintrag der gewissen "Sandra" kann ich so nicht stehen lassen.
Der Meinung meiner Vorschreiberin Petra kann ich mich nur anschließen:
Wie kann man so einen Blödsinn öffentlich kundtun?
An Sandra:
Sie vermitteln hier den Eindruck, als würden Sie von Tieren allgemein nicht viel verstehen.
Zunächst einmal: weshalb wollten Sie kleine Katzenbabys und keine ausgewachsene Katze, welche dringender ein Zuhause gesucht hätte?
Ich denke, den Tieren im Tierheim Feucht geht es sehr gut, wir haben zwei Kaninchen dort adoptiert, welche vorher gut versorgt waren (wie die anderen Tiere allem Anschein nach auch) und es wurde sogar ein Jahr später eine Nachkontrolle durchgeführt, ob es den Tieren auch gutgeht.
Das Argument, dass das kleine Kätzchen "raus" wollte, ist doch kein Indiz für Tierquälerei.
Am schlimmsten finde ich, dass Sie selbst anregen, sich junge Tiere in Bulgarien zu kaufen. Wissen Sie nicht, dass Sie mit diesen "Wühltischwelpen" ganz gezielt tierquälerische, organisierte Machenschaften unterstützen?
Verzeihen Sie mir, aber ihr ganzer Eintrag lässt darauf schließen, dass Sie genau das unterstützen, was Sie dem Tierheim Feucht vorwerfen!

Petra Hluchy    25 November 2015 13:35 |
Sehr geehrte Frau Sandra ……….,
habe schon lange nicht mehr so einen Blödsinn gelesen, liegt vielleicht an der Uhrzeit in der sie ihr Schreiben eingestellt haben.
Sehr wohl vermittelt das Tierheim Feucht Welpen. Im letzten Jahr die vielen „Autobahnwelpen“ die erst aufgepäppelt wurden und dann an gute Plätze vermittelt. Ebenso werde Katzen Babys, wenn sie gesund, geimpft, entwurmt und stabil sind vermittelt, das sind eine ganze Menge im Jahr.
Seit 10 Jahren bin ich als ehrenamtliche Nachkontrolleurin für das Tierheim Feucht tätig und seit 5 Jahren leite ich den Kontrolldienst. Unsere 20 ehrenamtlichen Damen und Herren und ich besuchen alle vermittelten Tiere ca. 1- 1 1/2 nach dem sie das Tierheim verlassen haben. Wir können nur bestätigen, dass die von den Mitgliedern des Tierheims gewählten ehrenamtlichen Vorstände welche die meisten Tiere vermitteln ihre Aufgabe gut und gewissenhaft machen.
Ältere, ev. chronisch Kranke Tiere oder Tiere mit „Macken“ werden besonders sensibel vermittelt, da muss nach Möglichkeit alles passen bevor die Tiere das Tierheim verlassen, man will die Tiere gut vermitteln und nicht loswerden.
Sollten einmal mehrere Bewerber für ein Tier da sein wird von den erfahrenen Vermittlern der beste, optimalste Platz ausgesucht. Deswegen müssen die anderen Plätze nicht schlecht sein aber ein Tier kann man nicht aufteilen. Sollte Jemand ein bestimmtes Tier einmal nicht bekommen ist dies keine Schikane, sondern hat Gründe.
Das Tierheim Feucht hat 2014 den Deutschen Tierschutzpreis und den Bayrischen Tierschutzpreis bekommen in der Sonderkategorie Tierrettung, dem ist nichts hinzuzufügen.

Mit freundlichen Grüßen
Petra Hluchy
Kontrolldienstleitung

Sandra    19 November 2015 03:46 |
:x Sind wochenlang wegen Jungkatzen hingehalten worden. Waren mehrmals dort, um die 3 kleinen Rackr zu besuchen. Die Tiere sind mit Sicherheit immer noch dort auf kleinstem Raum eingesperrt. Einer der 3 kleinen wollte raus, hat an die Tür gekratzt, und ich konnte ihm nicht helfen. Die suchen ein Haus, oder Wohnung, wo keine Strasse ist. Hat von euch jemand schon so ne Immobilie gesehen ?
Die vermitteln nur alte und kranke Tiere. Wenn man als Tierbaby da drin landet, kommt man da nicht mehr raus. Den Katzenbabys haben diese Realitätsfremden die ganze Kindheit genommen.
Eine Bekannte von mir wurde damals mit der selben Taktik ewig hingehalten, dann wurden ihr die Tiere fest zugesichert, dann auf AB gequatscht und abgesagt.
Zwei Jahre späer waren die Tiere immer noch dort in dem Heim. Das ist kein Tierschutz, sondern Tierquälerei. Sämtliche Leute, die ich kenne, haben das spenden an den sogenannten Tierschutz inzwischen eingestellt.
Mir tun nur die 3 Katzenbabys leid, denen die ganze Kindheit genommen wurde, weil sie diesen Leuten in die Arme gelaufen sind.


1231
Einträge im Gästebuch
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 »

 
 
 

© 2019 Tierheim Feucht