Home arrow Gästebuch  

Tiervermittlung im Tierheim Feucht
von Donnerstag bis Sonntag, jeweils von 14.00 bis 16.30 Uhr.
Montag bis Mittwoch ist geschlossen und damit keine Vermittlung

Telefon: (09128) 91 64 94 (zu den Vermittlungszeiten besetzt)
Tierrettung: (0160) 94 94 91 94 (Lkr. Nürnberger Land)
Fax: (09128) 91 64 95
Gassigehen mit den Hunden

 Vormittag: täglich von 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Nachmittag: Montag bis Mittwoch von 15.00 Uhr bis 17.45 Uhr
und Donnerstag bis Sonntag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Nur für Mitglieder mit Gassigeher-Ausweis!

Katzenstreicheln
 für Mitglieder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

spendenbutton.png
Spende 5 Euro per Anruf an 09001-910000 aus dem dt. Festnetz an das Tierheim Feucht

Gästebuch

Eintrag hinzufügen


Sandra    19 November 2015 03:26 |
:x

Hier werden nur alte, kranke Tiere vermittelt. Jungtiere müssen ihr halbes Leben in diesem Heim verbringen, auf kleinstem Raum, da man diese nicht vermitteln will, warum auch immer. Die sind auf der Suche nach einem zuhause, wo keine Strasse ist. Hat jemand schon mal ein wohnhaus oder einfamilienhas ohne Strasse gesehen? Einer Bekannten wurden 3 Katzenkinder zugesichert, ihr wurde dann doch abgesagt, sie hat sie nicht bekommen. eine herzensgute Frau. 2 Jahre später waren die Tiere immer noch im Tierheim Feucht eingesperrt. Und das nennt sich Tierschutz!
Mir tun die süssen leid, die wir uns damals angesehen haben. Die sitzen da wahrscheinlich immer noch.
Das Tierheim Nürnberg weiss nicht wo hin mit den Tieren, und Feucht gibt ihre Tiere nocht her, nur schwerkranke und alte. Wenn ein Jungtier da drinnen landet, kommt es sehr sehr lange da nicht mehr raus und sind dort eingesperrt. Das nennt sich Tierschutz. Ich könnte kotzen!
Sehr viele in meinem Bekanntenkreis spenden inzwischen nichts mehr an den Tierschutz. Das sind kranke realitätsfremde Fanatiker, die Tiere icht schützen, sondern leiden lassen, indem sie die Jungtiere nicht weitervermitteln. Ich werd nicht vergessen, wie der kleine Kater an de Tür gekratzt hat, weil er raus wollte, und ich zu ihm sagen musste, dass ich ihn da nicht rausholen kann.
Ich werd weiterhin jeden infirmieren, den ich kenn, dass er nichts mehr spendet für so eine Tierquälrei.
Nie wieder Tierheim. Verstehe inwischen Leute, die ihre Tiere in Bulgarien kaufen, hierzulande kriegt man nirgends mehr Jungtiere. Alle Katzen, die in die Hände dieser Fanatiker fallen, werden kastriert.

Wir wurden damals wochenlang hingehalten, mein Mann und ich kamen uns ziemlich verarscht vor.Ich denke sehr oft an die kleinen Racker. Wären sie doch nie in die Hände dieser Leute gelaufen. Das wars mit der Freiheit, bevor sie richtig begonnen hat.


Tierschutz =Tierquälerei - nein danke

SAM    19 September 2015 18:09 | Lagenzenn
Hallo Leute,

ich bin Sam (wurde damals im Tierheim "Festus" genannt)..... und bin gestern für immer eingeschlafen.

Meine Mama weint so bitterlich, dabei will ich das gar nicht! Ich war sehr krank, hatte Schmerzen ... Mama hat alles versucht: ist mit mir zu Tierärzten, hat Medikamente besorgt, ich war sogar paar Tage in der Klinik..... Mama ist sehr oft mit mir auf die Wiese (das hat mich schon genervt: sie ist auch nachts mit mir hin!), ich habe trotzdem in die Wohnung gemacht oder gebrochen (das tat mir sehr leid, aber Mama hat gesagt das macht nichts)..... Mama hat für mich gekocht, Spezialfutter gekauft, Enzyme dazu ... Sie hat sich 24 Stunden um mich gekümmert..... aber es hat nichts genützt, meine Bauchspeicheldrüse war kaputt, also bin ich gegangen .....

Bitte Mama, weine nicht! Das tut mir auch so weh! Ich liebe dich so sehr und das wird auch jetzt nicht aufhören. Ich bin doch in deinem Herzen!
Sei nicht traurig, Mama, mir geht es jetzt doch gut, ich habe keine Schmerzen mehr.
Ich bin hier oben, auf einer Wolke, und schau zu dir und den Jungs runter. Charly, Mamas vorheriger Hund, hat mir hier alles gezeigt..... Es ist schön hier! So friedlich !

Mama, bitte nicht weinen! Wir hatten so schöne Jahre! Mein Start ins Leben war nicht so gut, aber du hast mich aus dem Tierheim geholt und mir unendlich viel Liebe geschenkt. Du hast mir eine Familie gegeben. Die Jungs sind zu meinen besten Freunden geworden. Ich hatte es so schön bei euch!
Ich war glücklich! Und bin es jetzt auch, wenn ihr wieder lächelt.....

Mama, nicht weinen! Eines Tages sehen wir uns wieder!
Erzähl allen wie lieb ich war! Ich bin für immer in deinem Herzen!

Mama, nicht weinen!
Mir geht es gut ... Ich hatte ein schönes und erfülltes Leben!

Dein Dich ewig bedingungslos liebender Sam ... oder wie hast du manchmal gesagt? dein "Samuel L. Huebel"
;)

Ut Walther    07 August 2015 09:54 | Ungelstetten
Ein riesiges HALLO von Eurer Angel jetzt Maya

kleiner Zwischenbericht von meinem neuen zu Hause.
Mir geht es super. Ich bin nach nur 14 Tagen total angekommen bei meinen Menschen. Mein Frauchen macht ganz viel Training mit mir und das macht mir total viel Spaß. Ich habe schwimmen gelernt und Wasser ist mein Element. Demnächst wird Frauchen mit mir die Jagdhundausbildung beginnen, aber vorher muß ich noch das kleine Einmaleins lernen. Apportieren ist meine größte Freude und Frauchen ist so stolz und glücklich mit mit mir. Ich bin schon auf Pfeife trainiert und komme zurück wie der Blitz. Frauchen sagt, ich habe einen Turbomotor mit Lachgaseinspritzung 8) Ich bin ein Langschläfer und morgens noch ganz schön verpeilt :zzz Wir wollten Euch schon lange besuchen, aber irgentwie haben wir es noch nicht geschafft. :? Aber wir sind nah drann :roll
Ich habe so viele Hundefreunde und jeder Tag ist neu und aufregend. :roll
Nun wünsch ich Euch alles Liebe und wir sehen uns auf jeden Fall !

Eure Maya mit Dosenöfnern ;)

Bärbel Reinhardt    07 June 2015 18:32 |
Hallo,
es ist absolut gut und richtig, dass Ihr so viel Engagement und vor allem Geld für Luther und Aretitio gebt. Natürlich kommt die Frage auf, ob das alles im Verhältnis "berechtigt" ist. Aber was für eine furchtbare Frage ist das überhaupt? Und die beiden zeigen ja, wie viel Lebenswillen und Freude sie haben und kämpfen dafür. Bitte entscheidet Euch bei der nächsten ähnlichen Situation wieder FÜR das Leben.

Viele Grüße
Bärbel Reinhardt

HundExklusiv    16 May 2015 01:37 | Neumarkt
Der Kleine Racker hat sich bei uns sehr gut eingelebt und ist nicht mehr so schreckhaft. Vielen Dank für dieses treue Tier!


1231
Einträge im Gästebuch
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 »

 
 
 

© 2019 Tierheim Feucht