Home arrow Alles über Hunde  

Tiervermittlung im Tierheim Feucht
von Donnerstag bis Sonntag, jeweils von 14.00 bis 16.30 Uhr.
Montag bis Mittwoch ist geschlossen und damit keine Vermittlung

Telefon: (09128) 91 64 94 (zu den Vermittlungszeiten besetzt)
  Tiernotdienst: (0160) 94 94 91 94 (Lkr. Nürnberger Land)
Fax: (09128) 91 64 95
Gassigehen mit den Hunden

 Vormittag: täglich von 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Nachmittag: Montag bis Mittwoch von 15.00 Uhr bis 17.45 Uhr
und Donnerstag bis Sonntag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Nur für Mitglieder mit Gassigeher-Ausweis!

Katzenstreicheln
 für Mitglieder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

spendenbutton.png
Spende 5 Euro per Anruf an 09001-910000 aus dem dt. Festnetz an das Tierheim Feucht

Alles über Hunde
Luther im August 2015 PDF Drucken E-Mail
Thursday, 20. August 2015

Luther hatte einen Bandscheibenvorfall, als er ins Tierheim kam. Der Vorfall war durch einen Bluterguss verdeckt, so dass er im Röntgen nicht sichtbar war. Der Süße war in der Folge gelähmt und konnte nicht einmal selbständig Wasserlassen. Durch eine aufwändige Operation, Reha und ständiger Physiotherapie konnten wir ihn wieder auf die Pfoten bringen.

Luther ist weiterhin in Behandlung und befindet sich im Tierheim auf der Krankenstation. Weitere Infos zu seinem Fall finden Sie auf unserer Homepage und unserer Facebook-Seite .

Danke an alle, die ihm helfen!

 

Letzte Aktualisierung ( Thursday, 20. August 2015 )
 
Luther sucht einen Buggy PDF Drucken E-Mail
Wednesday, 5. August 2015

luther-buggy.jpgHallo liebe Tierfreunde,

ich bin´s mal wieder Euer Luther. Mittlerweile kann ich ja schon ganz toll laufen, wie ihr alle so gelesen habt. Aber für weite Strecken brauche ich doch noch meinen Hundbuggy, denn sonst sehe ich ja immer das gleiche. Denn meine Tierpfleger machen schon manchmal kleine Ausflüge mit uns, da geht es mal in Park, den ich total toll finde, aber halt noch nicht schaffe den Weg alleine zu schaffen. Aber dann im Park gibt es herrlich viel zu sehen und zu schnüffeln.

Außerdem finde ich meinen Hundebuggy zum Kuscheln schön. Das heißt, ich lehne mich mit meinem ganzen Gewicht in mein Eck und genieße die Fahrt. Aber oh je… ich glaube ich habe zu viel gekuschelt, denn  der Buggy löst sich in meinem Kuscheleck auf und wenn das so weiter geht, falle ich einfach raus. Denn auch „flicken“ hilft nicht mehr viel.

Hat vielleicht jemand einen Hundebuggy oder einen Kinderbuggy über, der nicht mehr gebraucht wird? Das wäre meine größte Freude. Dafür gibt es auch ein dickes Hundebussi von mir <3

Euer
Luther


 
Nicole erzählt über Luther PDF Drucken E-Mail
Saturday, 1. August 2015

Mein einjähriger Bundesfreiwilligendienst im Tierheim Feucht ist leider bald zu Ende. Es hat wirklich Spaß gemacht in den verschiedenen Bereichen (also Hunde, Katzen und Kleintiere) zu helfen. Vormittags muss alles gereinigt werden, aber nachmittags ist dann doch meistens Zeit auch die Tiere näher kennenzulernen.

Vor einigen Monaten kam ein Hund, namens Luther, mit einem Bandscheibenvorfall ins Tierheim. Er wurde operiert und musste nun wieder lernen seine Hinterläufe zu benutzen. Da die Pflege sehr zeitintensiv für Luther zu dem Zeitpunkt war, wurde ich gefragt ob ich dies nicht übernehmen möchte. Schließlich musste Luther zur Physiotherapie gefahren, mit ihm Übungen gemacht und auch mal „Gassi“ gegangen werden. Anfangs war es eine ungewohnte Situation für alle…

Luther bekam einen Hundebuggy, wo ihm dann beigebracht werden musste, dass er ruhig drin sitzen bleiben muss. So konnte ich mit ihm raus gehen und er konnte auch etwas laufen und sich umschauen. Denn Luther sollte ja nicht den ganzen Tag in der Box sitzen. So konnten wir zusammen im Park Leute beobachten und picknicken.

Am Anfang hat ihm die Physiotherapie überhaupt nicht gefallen, doch je öfter wir waren, desto besser hat es ihm gefallen und er läuft nun schon seine 20 Minuten auf dem Wasserlaufband. Seine Energie reicht sogar danach noch zum Plantschen.

Mittlerweile funktioniert das Laufen, je nach Tagesform wieder mehr oder weniger gut. Hundertprozentig wird es wohl nicht wieder werden. Trotz allem hat Luther so viel Lebensfreude, dass es schön ist zu sehen, dass sich für ihn die vielen Mühen wert waren.

Nun zu meinem Anliegen: Mir ist es wichtig, dass Luther endlich ein tolles Zuhause findet, denn er ist mir sehr ans Herzen gewachsen, kann ihn aber selbst nicht nehmen… Er ist sehr anhänglich und bindet sich daher schnell an einen, vor allem an junge Mädchen *grins*. Luther spielt und schmust gerne, liebt Stofftiere und hat diese auch zum Fressen gern. Er versteht sich auch ganz gut mit anderen Hunden. Daher wären Artgenossen in seiner Größenordnung kein Problem.

Er ist trotz seiner Behinderung sehr lebensfroh. Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, fragen Sie bitte im Tierheim nach Luther, dort wird Ihnen näheres erklärt und Sie können sich selbst ein Bild machen.

Für mich war es eine tolle Erfahrung, Luthers Entwicklung miterleben zu dürfen.

Natürlich braucht Luther immer noch seine Physiotherapie, daher können Sie auch weiterhin gerne auf unten stehendes Konto für ihn spenden.

Viele Grüße
Nicole & Luther

Spendenkonto Raiffeisenbank Burgthann
BIC: GENO DEF1 BTO
IBAN: DE37 760 69 564 0000 833 100


Bilder anklicken zum vergrößern

 

Letzte Aktualisierung ( Saturday, 1. August 2015 )
 
Luthers Heilungsfortschritt PDF Drucken E-Mail
Tuesday, 26. May 2015
 
Update zu Luther PDF Drucken E-Mail
Sunday, 29. March 2015

Luther macht ganz tolle Fortschritte. Er ist sehr lebhaft, trotz seiner Behinderung und fängt jetzt mit Physiotherapie an. Luthr kann sich manchmal bereits wieder etwas aufstellen und trainiert fleißig im Wasser-Laufband bei der Physiotherapie.

Wir suchen aber trotzdem noch dringend einen Pflegeplatz, weil Luther auf einem schönen Pflegeplatz bestimmt leichter fällt, gesund zu werden.

 

Fotos: Luther mit Bundesfreiwilligendienstlerin Nicole

Letzte Aktualisierung ( Monday, 30. March 2015 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 28 - 36 von 91

 
 
 

© 2019 Tierheim Feucht