Home arrow Alles über Hunde  

Tiervermittlung im Tierheim Feucht
von Donnerstag bis Sonntag, jeweils von 14.00 bis 16.30 Uhr.
Montag bis Mittwoch ist geschlossen und damit keine Vermittlung

Telefon: (09128) 91 64 94 (zu den Vermittlungszeiten besetzt)
Tierrettung: (0160) 94 94 91 94 (Lkr. Nürnberger Land)
Fax: (09128) 91 64 95
Gassigehen mit den Hunden

 Vormittag: täglich von 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Nachmittag: Montag bis Mittwoch von 15.00 Uhr bis 17.45 Uhr
und Donnerstag bis Sonntag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Nur für Mitglieder mit Gassigeher-Ausweis!

Katzenstreicheln
 für Mitglieder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

spendenbutton.png
Spende 5 Euro per Anruf an 09001-910000 aus dem dt. Festnetz an das Tierheim Feucht

Alles über Hunde
Welpen sind umgezogen PDF Drucken E-Mail
Wednesday, 21. January 2009

Die drei Hundebabies sind heute zu ihrer Ersatz-Mama in der Nähe von Nürnberg gezogen.

Wir möchten uns ganz herzlich bei den vielen Menschen bedanken, die mitgeholfen haben, die gespendet haben, die Plätze mit Hunde-Amme oder für Handaufzucht angeboten haben und die Info an andere Tierschützer weitergegeben und Tipps gegeben haben. Die Hilfsangebote kamen aus ganz Deutschland per E-Mail und per Telefon, es waren so viele, dass wir sie fast nicht bewältigen konnten. Das ist toll! Danke!

Letzte Aktualisierung ( Monday, 27. April 2009 )
 
Die ersten Fotos der Welpen PDF Drucken E-Mail
Tuesday, 20. January 2009

Hier sind die ersten Fotos der aufgefundenen Hundebabies. Die Winzlinge sind wahrscheinlich noch keine zwei Tage alt. Es handelt sich um zwei Jungs und ein Mädchen.

Ausgesetzter Welpe

 

 Ausgesetzter Welpe
 Ausgesetzter Welpe  Ausgesetzter Welpe

 

Letzte Aktualisierung ( Monday, 27. April 2009 )
 
Heidi ist leider über die Regenbogenbrücke gegangen PDF Drucken E-Mail
Sunday, 5. October 2008

heidi-0609-b.jpg

Als Du geboren wurdest, regnete es,

aber nicht, weil es regnen sollte,

sondern weil der Himmel weinte,

da er seinen schönsten Stern verloren hatte.

 

Jetzt scheint wieder die Sonne.

Nicht weil sie scheinen sollte,

der Himmel war nur so glücklich darüber

seinen schönsten Stern wieder bei sich zu haben.

...Doch nun weinen unsere Herzen.

 
Tierschutzengel brauchen Hilfe - Ihre! PDF Drucken E-Mail
Friday, 26. September 2008

Von der engagierten Tierschützerin Anja Seidel, die sich auch immer wieder für unser Tierheim einsetzt, haben wir folgenden dringenden Hilferuf erhalten:

 

Das Tierheim Torredembarra ist geschlossen!

Das Unglaubliche ist eingetreten! Über 250 Tiere brauchen dringend Ihre Hilfe!


suerte.jpg
Seit dem 01.September hat das Tierheim Torredembarra seine Tore
geschlossen, der Pflegerin Patricia ist gekündigt, die Hunde und
Katzen können nur noch notdürftig versorgt werden. Es fehlt das Geld
für Futter, Medikamente, OPs....
Es kommt noch schlimmer....wir haben nur bis Ende des Jahres Zeit die
noch vorhandenen Tiere zu retten, sonst droht die Evakuierung durch
die Stadt selbst und was dann mit diesen Tieren passieren wird, können
Sie sich sicher denken!

Haben diese armen, weggeworfenen, entsorgten, teilweise durch die
Hölle gegangenen Tiere nicht ENDLICH ein Recht auf ein Leben, "Wichtig
zu sein", geliebt zu werden?


            Bitte, helfen Sie uns!



Wir brauchen Geld um die Versorgung und Pflege der Tiere zu garantieren.
Die entlassene Pflegerin Patricia geht trotzdem weinend tagtäglich zu
ihren "Kindern" und versucht sie zu bekümmern.
Lange wird sie es nicht mehr durchhalten können, denn auch sie kann
nicht nur von ihrem grossen Herzen leben!
Allein Ihr Lohn würde im Monat 1.200,-? kosten. Sie hat dafür ca.14
Stunden täglich unsere Tiere versorgt.
Es wäre aber sehr wichtig für alle Tiere von Torredembarra, wenn sie
ihre einzige Bezugsperson nicht verlieren würden...
Finden sich vielleicht doch Spender, die Patricia bis zum Ende
weiterbezahlen würde?

Die Näpfe der Hunde und Katzen werden bald leer bleiben, die
lebensnotwenigen Medikamente fehlen jetzt schon!
Die Tierschutzengel wollen helfen, aber ohne SIE werden wir es nicht schaffen!

Jeder Einzelne von Ihnen kann helfen, wenn nicht durch eine Spende,
dann vielleicht durch die Adoption eines Tieres, durch einen
Pflegeplatz, jede andere Tierschutzorganisation, die uns vielleicht
einige der Tiere abnehmen könnte, würde uns eine grosse Hilfe sein!

Die Zeit läuft! Bitte schauen Sie in die Augen dieser Tiere und fragen
Sie Ihr Herz, ob Sie nicht helfen können!



                            Tierschutzengel e.V.



Homepage: Tierschutzengel

 

Letzte Aktualisierung ( Friday, 26. September 2008 )
 
Marea auf Marktspiegel Online PDF Drucken E-Mail
Monday, 7. July 2008

Heute, am 7. Juli 2008, ist unsere Marea auf der Homepage des Marktspiegel, http://www.marktspiegel.de, zu sehen. Ein herzliches Dankeschön an den Marktspiegel! Sollte das Video nicht mehr auf der Homepage sein, finden Sie es im Video-Archiv

Letzte Aktualisierung ( Monday, 7. July 2008 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 73 - 81 von 93

 
 
 

© 2019 Tierheim Feucht