Home arrow Wir haben es geschafft!  

Tiervermittlung im Tierheim Feucht
von Donnerstag bis Sonntag, jeweils von 14.00 bis 16.30 Uhr.
Montag bis Mittwoch ist geschlossen und damit keine Vermittlung

Telefon: (09128) 91 64 94 (zu den Vermittlungszeiten besetzt)
  Tiernotdienst: (0160) 94 94 91 94 (24h, Lkr. Nürnberger Land)
Fax: (09128) 91 64 95
Gassigehen mit den Hunden

 Vormittag: täglich von 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Nachmittag: Montag bis Mittwoch von 15.30 Uhr  bis 18.30 Uhr
und Donnerstag bis Sonntag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Nur für Mitglieder mit Gassigeher-Ausweis!

Katzenstreicheln
 für Mitglieder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

spendenbutton.png
Spende 5 Euro per Anruf an 09001-910000 aus dem dt. Festnetz an das Tierheim Feucht

Wir haben es geschafft!
Emma PDF Drucken E-Mail
Tuesday, 17. July 2018

Hallo zusammen,

 

anbei ein paar Bilder aus Emmas neuer Umgebung.

Emma hat sich nach jetzt kurzer Zeit schon super in Ihrem neuem Zuhause eingefunden und hat mächtig Freude Ihr neues Umfeld zu erkunden.

 

 emma.jpgemma1.jpg

 
Grüße von Liesl mit Familie PDF Drucken E-Mail
Tuesday, 17. July 2018
Hallo Ihr Lieben, 
jetzt ist es ja schon ganz schön lange her, als ich mich das letzte Mal gemeldet habe. 
Ich war mal wieder im Urlaub - im Schwarzwald. Ein paar Bilder habe ich beigefügt, 
seht sie ruhig gleich an...... Und ist es Euch aufgefallen? Ja, tatsächlich, seit ein paar 
Monaten darf ich - wo es möglich ist - ohne Leine laufen! Da mir so viel Vertrauen geschenkt 
wurde, belohne ich das damit, dass ich mich immer nur höchstens 10 m von meinen Lieben 
entferne und dann wieder warte oder zurückkomme. Wir fahren auch oft nach Wendelstein 
auf die Feldwege, wo ich nun unbekümmert ohne Leine laufen und schnuppern kann - ich 
genieße das so. Und im Urlaub bin ich auch den Feldbergsteig gewandert und habe alle 
überrascht wie fit ich noch mit meinen 11 Jahren über Stock und Stein gelaufen bin. 
Am Abend war ich dann aber schon ziemlich müde - Herrchen und Frauchen übrigens auch :-))) 
Jetzt, wo es Sommer ist, verbringen wir auch wieder viel Zeit im Schrebergarten. Zwischenzeitlich 
habe ich 4 Hunde in der direkten Nachbarschaft. Wir kommen alle gut miteinander aus, auch 
wenn ich immer als Streber von ihnen bezeichnet werde... Getreu meinem Charakter habe ich 
nämlich überhaupt keine Lust mit an den Zaun zu rennen und nach außen zu bellen. Die 
Menschennachbarn lieben mich dafür und ich bekomme immer viel Lob, ich wäre doch so brav :-) 
Naja, meistens auf jeden Fall, ich stipize nämlich gerne in einem unbeobachteten Augenblick 
die Himbeeren und Brombeeren von den Büschen. Hmmm, die schmecken halt soooo gut. 
Ich schicke Euch ganz liebe Grüße und vielleicht sehen wir uns ja bald mal wieder auf einem Eurer
 Tierheimfeste. 
Bis dahin Eure Liesl mit Simone und Martin Stöcklein
liesl.jpgliesl1.jpgliesl2.jpg 
 
Urlaubsgrüße von Mailo PDF Drucken E-Mail
Wednesday, 11. July 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

nachdem sich der "Mailo" bei uns sehr gut eingelebt hat, waren wir mit ihm in Kroatien im Urlaub.

 

Viele Grüße von ihm und seiner Familie

 

mailo.jpgmailo1.jpg

 
Grüße von Louis PDF Drucken E-Mail
Wednesday, 11. July 2018

 

Liebe Mitarbeiter des Katzenhauses,

 

Louis hatte ein spannendes Wochenende und lebt sich hier prima ein - 

die Distanz für einen kleinen Faucher von meinem (doppelt so) Grossen ist jetzt bei 30 cm, aber das geschieht nur noch manchmal.

Heut Nacht hat er das Leckerli-Versteck entdeckt und geknackt . . .laughing_graphical

Ich danke Ihnen Allen, dass Sie ihn mir anvertraut haben!

 

Liebe Grüße,

christine freund

 

louis_2.jpglouis.jpg

 
Schäferhund Ludo PDF Drucken E-Mail
Tuesday, 24. April 2018

Liebes Tierheim-Feucht-Team, liebe Melina 🙂,

jetzt ist der Ludo vor knapp 8 Wochen bei uns zuhause eingezogen und wollte sich mal bei euch melden
🙂

Ihm geht es sehr gut und wir verstehen uns super. Gleich nach drei Wochen haben wir uns ein paarmal mit einer tollen Hundetrainerin getroffen um das Leine-Laufen zu lernen, da er da sehr unsicher ist und dann aggressiv gegenüber anderen Hunden ist. Trotzdem hat er schon drei Freunde in der Straße gefunden, zwei Schäferhundmädels, die ihn ganz schön unter der Fuchtel haben und einen Labrador-Mix-Rüden aus dem Tierschutz, mit dem er immer gerne spielt. Mit unserem Kater Oskar gibt es immernoch Differenzen, sie gehen sich lieber aus dem Weg, was aber ok ist. Im Mai wird jetzt die Treppe vom Balkon in den Garten installiert, das wird auch nochmal ein Highlight für ihn. Der Opa baut ihm eine Hundehütte, wo er sich dann nach dem Sonnenbad ausruhen kann :) Der Beni und er gehen oft nachmittags zu einem nahegelegenen Weiher, das findet der Ludo ganz toll - auch wenn er (noch) nicht schwimmen kann. Er lernt unglaublich schnell und kriegt das jetzt schon sehr gut hin an der Leine, die Leckerlis sind es aber auch wert.

Ich habe euch Fotos angehängt - in der Früh, wenn noch Rauhreif auf dem Feld ist, kommt es ihm glaube ich vor als würde er schwimmen - jedenfalls ist er danach ungefähr genauso nass.

Vielen Dank für euer Vertrauen - auch wenn es noch ein paar Baustellen gibt, bin ich mir sicher, dass wir das mit der Zeit super hinkriegen.

Liebe Grüße

Janina, Beni und Ludo

 30723887_1711505082205251_5721421923225698304_n.jpg30724055_1711505132205246_8744768966179684352_n.jpg30727590_1711508452204914_1821969343651512320_n.jpg

Letzte Aktualisierung ( Tuesday, 24. April 2018 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 1076

 
 
 

© 2018 Tierheim Feucht