Home  

Tiervermittlung im Tierheim Feucht
von Donnerstag bis Sonntag, jeweils von 14.00 bis 16.30 Uhr.
Montag bis Mittwoch ist geschlossen und damit keine Vermittlung

Telefon: (09128) 91 64 94 (zu den Vermittlungszeiten besetzt)
  Tiernotdienst: (0160) 94 94 91 94 (Lkr. Nürnberger Land)
Fax: (09128) 91 64 95
Gassigehen mit den Hunden

 Vormittag: täglich von 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Nachmittag: Montag bis Mittwoch von 15.00 Uhr bis 17.45 Uhr
und Donnerstag bis Sonntag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Nur für Mitglieder mit Gassigeher-Ausweis!

Katzenstreicheln
 für Mitglieder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

spendenbutton.png
Spende 5 Euro per Anruf an 09001-910000 aus dem dt. Festnetz an das Tierheim Feucht

Entlaufene Hündin Ginger wieder da! PDF Drucken E-Mail
Wednesday, 16. January 2019

Wie kann eine Nacht schöner sein!

In der Nacht vom 14.1.2019 war für das Team der K-9 Tiersuche und einigen Mitarbeitern des Tierheimes die Bettruhe um 3 Uhr beendet.

Die uns entlaufene Hündin Ginger saß in der von K-9 aufgestellten Falle. Um 5 Uhr war sie dann bei uns im Tierheim gut versorgt und warm untergebracht. Der Hündin geht es ganz passabel. Sie soll sich nun erstmal aufwärmen, gut frühstücken und ausschlafen, bevor sie dann gründlicher untersucht werden kann.

Wir danken von der K-9 Tiersuche Ingolstadt/Berching/Neumarkt für die tolle Unterstützung & Betreuung. Sie standen uns täglich mit Rat und Tat zur Seite und dank deren Zuversicht haben wir die Hoffnung nie aufgegeben.

Dank auch an die engagierte Anwohnerin in Nbg-Fischbach, die die entscheidende Sichtung meldete und uns bzw. K9 tagelang mit Bildübertragungen, Betreuung der Futterstelle etc. unterstützte.

Wir danken auch allen Anderen, die die Suchmeldung veröffentlicht, Sichtungen gemeldet, Flyer verteilt etc. oder uns Mut gemacht haben..... ihr seit einfach SPITZE und wir nun sowas von glücklich!!!

 

Der Bote für Nürnberger Land berichtete ebenfalls über die Rückkehr der Hünding: https://n-land.de/news/feucht/ginger-ist-wieder-da

Letzte Aktualisierung ( Wednesday, 16. January 2019 )
 
< zurück   weiter >

 
 
 

© 2019 Tierheim Feucht