Apollo

sucht Pate

Es hieß, Apollo wird erschossen, wenn wir ihn nicht aufnehmen würden. Als „Schüler“ eines „Jägers“ hatte er sich eine der etlichen Lektionen nicht mehr gefallen lassen und hat sich wohl gewehrt. Bei Abgabe war er recht dünn und trug ein Stachelhalsband, welches in Deutschland zwar gekauft werden kann, aber dessen  Verwendung nicht erlaubt ist. Sein Vertrauen in den Menschen ist gründlich zerstört worden und es bedarf sehr viel Geduld und Einfühlungsvermögen dieses wieder aufzubauen.

Im Tierheim haben wir leider nicht die Möglichkeiten, uns ausreichend um Apollo zu kümmern.
Damit er aber eine Chance auf Resozialisierung hat (er reagierte unberechenbar bei Berühungen am Hals), haben wir ihn in die Hände einer professionellen Hundetrainerin mit Hundepension gegeben. Hier wird täglich mit ihm geübt, in der Hoffnung, dass er irgendwann ein normales Hundeleben führen kann. Es wird sicherlich ein langer Weg – es gibt aber auch bereits Erfolge.

Wir finden, diese Chance hat Apollo verdient, auch wenn uns die Unterbringung mit Training mehrere Hunderte Euro im Monat kostet. Um die Finanzierung sicherzustellen, bitten wir um Ihre Hilfe!
Bitte unterstützen Sie uns in Form einer Patenschaft für Apollo ♥
Geben auch Sie ihm eine Chance ….

 

Rasse

Dt. Drahthaar

Geschlecht

männlich

Geburtsjahr

2018

Kastriert

nein

Verhalten zu Artgenossen

unbekannt

Anforderung an Haltung

Vermittelbar an evtl. pensionierten Jäger

keine Kinder

Sonstiges

auswärtig untergebracht !

 

Sucht Pate

Ja

Oder möchten Sie lieber Pate werden?

Leider gibt es immer wieder Tiere, die schon sehr lange im Tierheim sitzen. Auf Grund ihrer bisherigen schlechten Erfahrungen, ihres Alters oder auch einer Krankheit finden sie nur schlecht ein neues Zuhause. Obwohl gerade sie es auch verdient hätten!

Wir möchten nun tierlieben Menschen die Möglichkeit geben, für diese Tiere eine Patenschaft abzuschliessen. Mit einem monatlichen Beitrag (dessen Höhe Sie selber bestimmen) kommen Sie für einen Teil der Kosten für Pflege, ärztliche Versorgung, gutes Futter und Unterbringung auf. Zunächst bieten wir diese Patenschaft für Apollo an.

Patenschaftsformular

Ich übernehme eine Patenschaft für Apollo vom Tierheim Feucht - Tierhilfe Nürnberg e. V.


    12 Euro25 Euro40 Euro75 Euroeigener Betrag


    Ihre Adressdaten:


    Ihre Bankdaten:

    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die wir für Ihre Spendenquittung benötigen.


    SEPA-Basis-Lastschrift-Mandat*:


    Einverständniserklärung zur Datenspeicherung*: