Hurra - wir haben es geschafft!

Henning jetzt BamBam

 

 

Hallo liebes Team,

vor
gut einer Woche haben wir unseren kleinen Henning bei euch abgeholt. Er
wurde in BamBam umbenannt, da zu Hause bereits die kleine Pebbles auf
ihn wartete (Pebbles und BamBam wie in der Trickserie „Familie
Feuerstein“
.

Anfangs
war er noch seeeeeeeeeeehr schüchtern und verängstigt, was er mit
häufigem Fauchen zum Ausdruck brachte. Da unsere Pebbles allerdings
anfänglich genauso schüchtern war, wussten wir schon, dass er etwas Zeit
braucht. Die haben wir ihm auch gegeben und siehe da, nach einer Woche
war das Eis gebrochen. Seine Lieblingsbeschäftigungen sind Futtern, und
zwar alles, was es gibt, und hinter Pebbles herrennen, die manchmal
etwas genervt scheint von so viel Energie.

Er
ist ein richtiger kleiner Wirbelwind und springt schon mal wie ein
kleines Äffchen in die große Pflanze. Mittlerweile lässt er sich auch
wahnsinnig gerne streicheln und schmeißt dabei den Motor an, dass die
Wände wackeln.

Ihr
seht, wir sind auf einem guten Weg und es wird sicherlich nicht mehr
lange dauern, bis beide zusammen in der Hängematte schlafen.

Anbei zwei Fotos von den kleinen Monstern. Wir melden uns bald wieder.

Vielen Dank, dass wir BamBam mit nach Hause nehmen durften.

Viele liebe Grüße

bambam.jpgbambam2.jpgbambam1.jpg