Franz und Fritz

Franz und Fritz

Rasse: Widdermix-Zwergkaninchen

Geschlecht: beide männlich, kastriert

Geburtsdatum: Frühjahr 2023

Aussehen: Fritz hat ein glänzend pechschwarzes Fell, Franz ein ungewöhnlich schokobraunes. Beide haben Hängeöhrchen.

Weshalb im Tierheim: Aufgrund einer Krankheit hatten Franz‘ und Fritz‘ Menschen nicht mehr genügend Zeit für die Tiere.

Gesundheit: Keine Auffälligkeiten.

Charakter: Franz und Fritz sind die Kaninchen mit Spaßgarantie. Die beiden Jungs platzen fast vor Energie und Neugier und denken sich ständig neuen Blödsinn aus. Die beiden sind wohl Brüder, und sie verstehen sich ausgesprochen gut. Wer einmal live erlebt hat, wieviel Spaß die beiden miteinander haben und wie liebevoll sie miteinander umgehen, versteht, warum wir Franz und Fritz nicht auseinanderreißen wollen und sie nur im Doppelpack vermitteln. Franz und Fritz haben keine schlechten Erfahrungen mit Menschen gemacht. Wenn man ihr Gehege betritt, kann man sich den Sack Flöhe kaum vom Hals halten, denn sie fangen sofort an, den Besucher zu beschnuppern, zu beknabbern und zu beklettern. Nach einiger Zeit merkt man dann, dass man schon die ganze Zeit am Grinsen ist. Franz und Fritz brauchen viel Platz und täglich die Möglichkeit, sich frei in der Wohnung auszutoben. Man kann gar nicht anders, als die zwei verrückten Rabauken sofort in sein Herz zu schließen!

 

Allgemeines zur Haltung:
Kaninchen wollen nicht in einem Käfig leben. Sie möchten so viel wie möglich frei in der Wohnung herumhoppeln. Viele Kaninchen können es lernen, auf eine Kaninchentoilette zu gehen. Als Rückzugsmöglichkeit brauchen sie Holzhäuschen oder Pappkartons.

Das wichtigste Nahrungsmittel für Kaninchen ist Heu, Heu und nochmals Heu. Nur durch das Zermahlen von Heu können sie ihre Zähne so abnutzen, wie das von der Natur vorgesehen ist. Darüber hinaus ist eine tägliche Ration Frischfutter (Gemüse, aber kein oder sehr wenig Obst) wichtig. Frisches Wasser sollte sowieso stets zur Verfügung stehen. Trockenfutter sollte man, wenn überhaupt, nur sparsam oder als Leckerli anbieten. Nagerdrops, Kräcker und ähnliches sind ein Marketinggag der Futterhersteller und eher schädlich fürs Kaninchen.

Auskünfte und Beratung: Tel. 0911 / 501 584, abends ab 18 Uhr

Tierart
Kaninchen