Leonardo und Mia

Leonardo und Mia

Rasse: Widdermix-Zwergkaninchen

Geschlecht: Mia: weiblich; Leonardo: männlich, kastriert

Geburtsdatum: Anfang 2023

Aussehen: Leonardo und Mia sind ein außergewöhnlich hübsches Paar. Leonardos Pelz ist intensiv schokobraun, was recht selten ist. An der Nasenspitze hat er einen ganz kleinen weißen Klecks. Mia ist überwiegend hellrot mit dunkleren Wölkchen und einem dreifarbigen Gesicht, denn dort hat sie auf rotem Grund einen schwarzen Blitz, und außerdem wie auch an den Pfotenspitzen und an der Brust weiße Flecken. Noch dazu hat Mia blaue Augen.

Weshalb im Tierheim: Aufgrund einer Krankheit hatten Leonardos und Mias Menschen nicht mehr genügend Zeit für die Tiere.

Gesundheit: Keine Auffälligkeiten.

Charakter: Leonardo und Mia sind ein sehr harmonisches Paar. Sie sind freundlich und neugierig, erkunden gern ihre Umgebung und probieren alle Versteck- und Liegemöglichkeiten ausgiebig aus. Menschen gegenüber sind sie ziemlich entspannt. Man merkt ihnen an, dass sie es im bisherigen Zuhause gut hatten. Das Hochheben müsste man mit den beiden allerdings noch etwas trainieren, denn das hassen sie, und sie strampeln dann wie wild. Im neuen Zuhause wünschen sich Leonardo und Mia jeden Tag Freigang in der Wohnung, um alles auszukundschaften, Spaß zu haben und um ihre überschüssige Hoppelenergie loszuwerden.

 

Allgemeines zur Haltung:
Kaninchen wollen nicht in einem Käfig leben. Sie möchten so viel wie möglich frei in der Wohnung herumhoppeln. Viele Kaninchen können es lernen, auf eine Kaninchentoilette zu gehen. Als Rückzugsmöglichkeit brauchen sie Holzhäuschen oder Pappkartons.

Das wichtigste Nahrungsmittel für Kaninchen ist Heu, Heu und nochmals Heu. Nur durch das Zermahlen von Heu können sie ihre Zähne so abnutzen, wie das von der Natur vorgesehen ist. Darüber hinaus ist eine tägliche Ration Frischfutter (Gemüse, aber kein oder sehr wenig Obst) wichtig. Frisches Wasser sollte sowieso stets zur Verfügung stehen. Trockenfutter sollte man, wenn überhaupt, nur sparsam oder als Leckerli anbieten. Nagerdrops, Kräcker und ähnliches sind ein Marketinggag der Futterhersteller und eher schädlich fürs Kaninchen.

Auskünfte und Beratung: Tel. 0911 / 501 584, abends ab 18 Uhr

Tierart
Kaninchen